"Ungeheure Horizonterweiterung"

Vier Fragen zu Seelsorge. In der Serie berichtet Pfarrerin Karin Weber heute über ihre Arbeit für die Gehörlosenseelsorge.

Mehr dazu

"Das Heil kommt von den Juden"

In der WZ-Kolumne vom 9. November erinnert Superintendentin Ilka Federschmidt an die Pogromnacht von 1938.

Mehr dazu

Newsletter
Unser EVANGELISCH IN WUPPERTAL Newsletter - hier und jetzt bestellen...
Mehr dazu

Back to the roots

Der gebürtige Cronenberger Tim Polick verstärkt ab sofort das Team der Öffentlichkeitsarbeit am Kirchplatz.

Mehr dazu

In Erinnerung an Helmut Hesse

DLF-Rundfunkgottesdienst vom Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau mit dem Ratsvorsitzende Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Mehr dazu

Vonzumhoff
Mobilität in Wuppertal - Drei Marken unter einem Dach: Ford - Kia - Suzuki
Mehr dazu

10.000€ für soziale Projekte

Zum 20. Geburtstag verschenken die Aktionen Kindertal & Lichtblicke 10.000€ für materielle Austattung von sozialen Projekten.
Mehr Details bei den FAQ
Zur Bewerbung


3 Städte - 1 Stimme

Das Projekt 3 Städte – 1 Stimme veranstaltet am Sa. 17. November 2018 ein Konzertevent in der Lutherkirche auf dem Heidt.

Mehr dazu

njuuz
Nachrichten von Wuppertalern für Wuppertaler
Mehr dazu

"Erste Hilfe für die Seele"

Vier Fragen zur Seelsorge. In der Serie berichtet heute Pfarrer Andreas Bollengraben über seine Arbeit für die Notfallseelsorge.

Mehr dazu

Ein mutiger Pfarrer

Hermann Barnikol war der Einzige, der gegen die Synagogenschändung in seiner Stadt protestierte. Der Pfarrer stammte aus Barmen.

Mehr dazu

Kantate mit Bukowski & Mädchenkurrende

Pfarrerin Sylvia Bukowski predigt am Sonntag im Kantate-Gottesdienst in der Oberbarmer Immanuelskirche, die Mädchenkurrende begleitet.

Mehr dazu

„Die Veranstaltung hat uns sehr berührt“

Nach dem Erfolg der Church Night 2018 ist für das nächste Jahr eine Wiederholung geplant.

Mehr dazu

Konzert in der Lutherkirche

Kantor Christian Auhage lädt am 10. November zum Orgelkonzert in die Lutherkirche ein.

Mehr dazu

Gedenken und Mahnung

Am Freitag, 9.11., erinnert -wie in jedem Jahr- eine Gedenkveranstaltung um 11 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof Weinberg an die Reichspogromnacht 1938: Die Entrechtung, Diskriminierung, Ausraubung und Vertreibung der Juden ist eng mit der Nacht verbunden, als die Synagogen von der SA angezündet und nicht gelöscht werden durften.


Segnungsgottesdienst der Diakonie

Beim Segnungsgottesdienst am 11. November werden in der Neuen Kirche Mitarbeitende der Diakonie begrüßt.

Mehr dazu

Hilfe bei Sucht und Tod

Vier Fragen zur Seelsorge. In der Serie berichtet heute Pfarrer Martin Gebhardt über seine Arbeit als Seelsorger bei der Diakonie Wuppertal.

Mehr dazu

Freizeit mit Geflüchteten

Die Landeskirchliche Gemeinschaft hat im Oktober eine Freizeit für Geflüchtete organisiert.

Mehr dazu

Losung des Tages

/Der HERR spricht:/ Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.
2.Mose 19,4

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter.
Epheser 3,20-21

Aktuelle Termine

13.11.2018 15:00
Bücherei im Lutherheim
14.11.2018 16:00
Proben des Kinderchores auf dem Rott
16.11.2018 17:00
Gottesdienst

Alle Veranstaltungen